Richtigstellung zur Presseerklärung des rumänischen Außenministeriums

Wie wir erfahren haben hat das rumänische Außenministerium in einer Pressemitteilung [1] bekannt gegeben allen rumänischen Arbeiter*innen bei Spargel Ritter sei der gesamte ihnen zustehende Lohn ausgezahlt worden. Unserem Kenntnisstand nach entspricht das nicht der Realität. Es haben soweit wir das sagen können zwar alle Arbeiter*innen an Lohnauszahlungen teilgenommen. Im Rahmen diese Auszahlungen wurden jedoch bei weitem nicht alle ausstehenden Löhne tatsächlich ausgezahlt. Wie wir in unsrer heutigen Pressekonferenz berichteten gab es sogar extreme Fälle bei denen es kaum und in mindestens einem Fall, nach Abzug der bescheidenen Vorschüsse und Kosten für Unterkunft und Essen, auch überhaupt nichts ausgezahlt wurde.
Unsere Anwälte leiten gegenwärtig juristische Schritte gegen den Insolvenzverwalter ein damit wir Sicherstellen können, dass alle Arbeiter*innen den ihnen zustehenden Lohn auch tatsächlich ausgezahlt bekommen.

Basisgewerkschaft Freie Arbeiter*innen Union Bonn

Kontakt:
Pressesprecher: 01784618733
FAUbn@fau.org
twitter.com/FAUBonn
Einen Mitschnitt der Pressekonferenz finden Sie auf dem Twitter-Kanal.

[1] http://www.mae.ro/node/52576

[ssba]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.